SQL: Dateiname extrahieren

Hier ein schönes Beispiel, in der man die SQL-Server-String-Funktion reverse zum Umdrehen eines Strings (Hallo –> ollaH) sinnvoll einsetzen kann.

Wir nehmen an, dass in einer Tabelle Dateinamen voll qualifiziert stehen, also z.B. c:tempblogtest.txt.

Nun sei die Aufgabe, den Dateinamen (hier test.txt) zu ermitteln. Dazu muss das letzte Auftreten von gefunden werden und der String rechts davon ermittelt werden.

Dies geschieht so:

case when charindex(“, Dateiname) > 0 then
substring(Dateiname, len(dateiname)-charindex(“, reverse(Dateiname))+2, len(dateiname)) else Dateiname end

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.