Bug im Visual Studio 2008: SSIS Variablenänderung bei F5-Start Debug

Im Visual Studio 2008 tritt bei SSIS-Paketen ein kleiner – aber gemeiner – Bug auf.

Ändert man eine Variable und drückt, während man noch in der Variable steht, F5, um die Debug-Ausführung des Paktes zu starten, dann startet das Paket noch mit dem alten Wert der Variable. Wie man im Screenshot schön sieht, ist die Paketvariable auf „Neuer Text“ gesetzt worden, allerdings wird in der Messagebox noch der alte Inhalt „Hallo Welt“ angezeigt.

Variableninhalt falsch angezeigt bei F5

Das Phänomen tritt auf, egal ob man F5 drückt oder den grünen Button Grüner Pfeil betätigt, solange man zu diesem Zeitpunkt in der Spalte „Value“ der Variable steht. Sobald man diese Spalte verlassen hat (z.B. durch Anklicken der Spalte „Data Type“) funktioniert es korrekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.